Gemeinde Burgoberbach

Naturerfahrung in blühender Landschaft

Aber vor allem im Spätsommer finden Honigbienen, Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft immer weniger Nahrungsquellen. Daher hat sich die Gemeinde Burgoberbach die Erhaltung der Landschaftsflächen in ihrer Umgebung zur Priorität gemacht. Hier lassen sich noch nahezu unberührte Blumenwiesen mit blühenden Ackerwildkräuter finden, seltene Tierarten entdecken oder einfach die schöne Natur bei einer Wanderung oder Radtour genießen. So stößt man auch schnell auf den Bibelweg, ein Ort der Ruhe und Besinnung.

Die Pilgerwege waren bereits im frühen Mittelalter die Verbindungswege, auf denen Eindrücke und Erkenntnisse aus anderen Ländern und Kulturen weiter getragen wurden. Der Pilgerweg in Burgoberbach lädt dazu ein, an den Stelen innezuhalten, um über die Bibel, die noch unberührte Natur und Schöpfung, das Leben und den Umgang mit der Umwelt nachzudenken. Um auch Kindern das Bewusstsein für die Natur nahe zu bringen, bietet die Gemeinde im Rahmen des Projektes „Klassenzimmer im Grünen“ einmal im Monat eine Naturerkundungstouran. Hier eignen sich die
Kinder die Zusammenhänge der Natur und Umwelt an und lernen dafür Verantwortung zu übernehmen. An warmen Tagen bietet sich nach der Tour als willkommene Abkühlung ein - aus natürlicher Quelle gespeistes - Kneippbecken oder der naheliegende Badeweiher an. Dieser lädt mit einem Spielplatz und großer Liegewiese alle Altersgruppen zum Entspannen und Verweilen ein.

Ein ganz besonderes märchenhaftes und geschichtsträchtiges Ausflugsziel ist das Schloss Sommersdorf. Es wurde im Mittelalter als Burgfestung erbaut und ist seit 1550 in Familienbesitz des Adelsgeschlechts von Crailsheim. Heute lädt das Schloss seine Besucher zu Übernachtungen ein. Bekanntheit hat es aber auch durch seine verstorbenen Bewohner erlangt, da sie in der Familiengruft auf natürliche Weise mumifiziert wurden und somit einen spannenden und entscheidenen Beitrag zur Wissenschaft geleistet haben.

Erlebnisse und Angebote

  • blühende Felder und Wiesen
  • geführte Wanderungen für Gruppen
  • Bibelweg
  • Schutzengelkapelle
  • Klassenzimmer im Grünen
  • Schloss Sommersdorf
  • Leonhardiritt im November

Weitere Infos

Gemeinde Burgoberbach
Ansbacher Str. 24
91595 Burgoberbach


Tel. 09805 9191-0
Fax 09805 919191


gemeinde(at)burgoberbach.de
www.burgoberbach.de

LAND: Deutschland
BUNDESLAND: Bayern
ORT: Burgoberbach
ErlebnisKATALOG: Fränkische Moststrasse
KOMMENTAR: Es ist doch schön, wenn es aus Wiesen und Feldern, von Bäumen und aus Sträuchern zwitschert, flattert, summt und brummt.
1