Gemeinde Blaufelden

Historischer Rundweg der Dorfgeschichte

Von den insgesamt 13 Stationen des Rundwegs werden vier hier kurz vorgestellt: Dampf im Museum: Historische Eisenbahnund Dampfmodelltechnik mit in Handarbeit detailliert nachgebauten Modellen im Maßstab 1:11 bzw. 1:6. Im 1893 gegründeten Eichamt der Gemeinde wurden Holzfässer, Aluminiumfässer, Milchund Ölkannen, Messbecher sowie die Waagen von Metzgern und Krämern geeicht. Die Wasserpumpstation wurde 1912 gebaut. Mit einer Doppelkolben-Wasserpumpe wurde das Wasser von einem Becken unter der Pumpstation über das Leitungsnetz zu den Verbrauchern gepumpt. Ein Deutz-Gasmotor diente als Notaggregat. Bei Vorführungen in der alten Dorfschmiede Ströbel bringt der Schmied das Eisen mittels eines Blasebalgs aus dem Jahr 1832 zum Glühen und bearbeitet es dann auf dem Amboss.

Erlebnisse und Angebote
Für Besucher und Gruppen

  • „Dampf im Museum“: jeden letzten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung
  • Vorführungen in Eichamt, Pumpstation und Schmiede: Wenden Sie sich bitte an das Bürgermeisteramt

Weitere Infos

Bürgermeisteramt Blaufelden
Hindenburgplatz 4
74572 Blaufelden


Telefon: 07953 884-0
Telefax: 07953 884-44


ZentralerPosteingang(at)Blaufelden.de
www.Blaufelden.de

LAND: Deutschland
BUNDESLAND: Baden-Württemberg
ORT: Blaufelden
ErlebnisKATALOG: Hohenlohe+Schwäbisch Hall
KOMMENTAR: 13 Stationen aus der guten alten Zeit
1